Bestattungsarten

Es besteht eine Vielzahl an Möglichkeiten wie ein Mensch bestattet werden kann. Eine grundlegenden Überblick über die Möglichkeiten können Sie sich hier verschaffen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Bestattungsart gerne beratend zu Seite.

Erdbestattung/Sargbestattung

Die Erdbestattung ist wahrscheinlich die älteste Art der Totenbestattung in der Menschheitsgeschichte. Unter einer Erdbestattung versteht man die Bestattung eines verstorbenen Menschen in einem Sarg in der Erde. Im Laufe der Jahre haben sich auch neue Möglichkeiten einer Sargbestattung ergeben.  Zum Beispiel   wird auf einigen Saarbrücker Friedhöfen auch die Bestattung eines Sarges in einer unterirdischen oder oberirdischen Grabkammer angeboten. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Reihen- und Wahlgrab.

 

 

Reihengrab
Ein Reihengrab ist in der Regel ein Einzelgrab auf einem Friedhof. Die Lage des Grabes kann nicht ausgewählt werden, da die Grabstellen der Reihe nach für die vom Friedhof festgelegte Dauer der Ruhefrist (meist 15 oder 20 Jahre) vergeben wird. Auch bei dieser Grabart gibt es unterschiedliche Angebote auf verschiedenen Friedhöfen.

Wahlgrab/Familiengrab
Eine Wahlgrabstätte ist eine Grabstelle in welcher, je nach Art, einer oderer mehrere Särge (sowie Urnen) bestattet werden können. Die Grabstelle kann von der Friedhofsverwaltung vergeben werden oder, je nach Friedhof, von den Angehörigen ausgewählt werden. Hier ist ein Erwerb bereits vor dem Eintritt eines Sterbefalls möglich. Man unterscheidet dabei zwischen ein- oder mehrstelligen Grabstellen sowie Tiefengräbern. Wobei bei Tiefengrabstellen zwei Särge übereinander berdigt können.

Grabarten

Weitere Informationen zu Erdgrabstellen in Saarbrücken finden sie hier.

Gebührenordnung der Stadt Saarbrücken

Weitere Informationen zu Gebühren für Erdgrabstellen in Saarbrücken finden sie hier.

Feuerbestattung

Bei einer Feuerbestattung wird ein verstorbener Mensch (in einem Sarg) im Krematorium eingeäschert. Die Verbrennung des Körpers eines Verstorbenen ist in vielen Kulturen gebräuchlich. Bei einer Urnenbestattung gibt es weitaus vielfältigere Möglichkeiten der Bestattung als bei einer Erdbestattung/Sargbestattung.

Auch hier ist eine traditionelle Bestattung auf einem Friedhof in einem Urnenreihengrab (für eine Urne) oder einem Urnenwahlgrab (für mehrere Urnen) in der Erde möglich. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit der oberirdischen Bestattung in einer Urnenwand, sowie auch viele verschiedene Möglichkeiten an Gemeinschaftsgräbern.

Grabarten

Weitere Informationen zu Urnengrabstellen in Saarbrücken finden sie hier.

Kolumbarium Saarbrücken

Informationen zum Kolumbarium auf dem Hauptfriedhof Saarbrücken

.

Gebührenordnung der Stadt Saarbrücken

Weitere Informationen zu Gebühren für Urnengrabstellen in Saarbrücken finden sie hier.

Baumbestattung

Unter einer Baumbestattung versteht man die Beisetzung einer Urne am Fuße eines Baumes.
Diese Art der Bestattung wird sowohl auf einigen Friedhöfen, wie auch von FriedWald und RuheForst angeboten.

Auf Friedhöfen stehen die Bäume in der Regel frei, während sich in FriedWald und RuheForst die Bäume im Wald befinden.
Es werden zahlreiche Varianten angeboten, beginnend bei einem Platz an einem Gemeinschaftsbaum bis hin zum Familienbaum.

Friedwald

Saarbrücken

Ruheforst

Losheim und Kaiserslautern

Tree of Life

Die Alternative zum Friedhof

Seebestattung

Bei einer Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen der See übergeben. Demnach setzt eine Seebestattung voraus, dass zuvor eine Einäscherung stattgefunden hat.
Die Urne wird an Bord eines Schiffes zum Beisetzungsort vor der Küste überführt und dort dann der See übergeben. An Bord des Schiffes kann eine Trauerfeier zusammen mit den Angehörigen stattfinden oder die Urne wird in aller Stille beigesetzt.

Seebestattungen können von vielen verschiedenen Häfen aus stattfinden. Eine Übersicht, sowie weitere Informationen, finden Sie auf der Homepage der Deutschen See-Bestattungs-Genossenschaft.

Alternative Bestattungsformen

Neben den oben genannten Bestattungsformen gibt es eine Vielzahl an weiteren, alternativen Bestattungsformen.
Alle diese Bestattungsformen setzen eine vorherige Einäscherung voraus.

Menü